Wochenbettsbetreuung

Nach der Geburt – Hausbesuche

Nach der Geburt machen wir Hausbesuche. Frauen, die in der Geburtsvorbereitung waren, werden automatisch in dieser Zeit betreut. Wochenbett-Betreuung nach ambulanter Entbindung (Familie verlässt innerhalb von 24 Stunden die Klinik) erfolgt nach vorheriger Absprache oder wenn nur die Wochen-Bettbetreuung gewünscht wird, dann bitte möglichst vier Wochen vorher anmelden.

 

Themen sind unter anderem:

  1. -Ernährungsberatung für Mutter und Baby
  2. -Erstes Bad und Babypflege
  3. -Hilfe bei Stillfragen und Stillproblemen oder bei Fragen zur  Flaschenernährung
  4. -Nabelpflege
  5. -Rückbildung der Gebärmutter
  6. -Tipps für unruhige Babys
  7. -Verhütung
  8. -Wochenbett-Gymnastik.

 

Sie haben Anspruch auf 10-15 Hausbesuche UND telefonische Beratungen in den ersten 10 Tagen nach der Geburt.

Ab dem 11. Lebenstag stehen Ihnen 12 Kontakte (= Besuch zu Hause bzw. in der Hebammenpraxis ODER telefonische Beratung) bis das Kind 6 Wochen alt ist und weitere 4 Kontakte bis das Kind 12 Wochen alt ist. (auf Anordnung des Arztes auch mehr, z.B. bei Frühgeburt oder schweren Stillproblemen)

Auch nach der Wochenbett-Betreuungsfrist von 12 Wochen bis zum 9. Monat stehen Ihnen weitere 8 Kontakte (= Besuch zu Hause bzw. in der Hebammenpraxis ODER telefonische Beratung) zur Still- und Ernährungsberatung zur Verfügung.

Wir beraten Sie bei Still- oder Ernährungsproblemen des Säuglings und geben Hilfe bei Milchmangel, Milchstau oder Fieber sowie beim Abstillen und Zufüttern.

Diese Angebote sind Leistungen der Krankenkassen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hebamme Anett Thiele & Partnerinnen Tel: 033679 75079 Fax: 033679 75665 post@hebammenhausamhafen.de